Wenn das ein Virus kann – können wir das dann auch?

Die aktuelle Zeitqualität – und was die Sterne sagen!

In den letzten Wochen hatten wir alle ausführlich Gelegenheit, das Wirken von Planetenprinzipien hautnah zu erleben, besonders das von Saturn und Pluto, die am 13. Januar dieses Jahres eine herausfordernde Konjunktion bildeten. Die Zeitqualität ist nun durchdrungen von ihren Themen. In Windeseile etablierten sich saturnische Grenzen: Ausgangssperren, Grenzschliessungen oder „Social Distancing“ gehören nun zum Alltag. Die archetypische saturnische Figur des Eremiten ist Sinnbild für das zurückgezogene Leben in den eigenen vier Wänden, welches viele erdulden müssen. Doch auch die Themen von Pluto, dem Herrscher der Unterwelt, sind allgegenwärtig. Wir sind konfrontiert mit archaischen Ängsten vor dem Tod, und fühlen uns vielleicht gezwungen zu etwas, das wir gar nicht wollten. Obwohl noch kaum absehbar ist, wie sich dies alles weiterentwickeln wird, ist anzunehmen, dass uns die Folgen dieser Krise noch lange beschäftigen werden. Lassen Sie sich aber nicht allzu stark in den hypnotischen Bann von Pluto ziehen, sondern haben Sie den Mut, den Blick auch wieder vom Schrecken abzuwenden. Die Planeten ziehen weiter ihre Bahnen und bringen neue Themen mit sich.

„Im Rausch des Positiven“ von Mattias Horx, Gründer des „Zukunftsinstitut“ Frankfurt und Wien. Seine motivierenden Vorträge dienen in allen Wirtschaftsbranchen als Anregung und Orientierung für Zukunftsentwicklung.

„Die Welt nach Corona“
In einer Rückwärts-Prognose beschreibt Matthias Horx idealtypisch, wie und worüber wir uns wundern werden, wenn die Corona-Krise überstanden ist. Dafür bietet er eine Übung an, mit der er in Visionsprozessen bei Unternehmen gute Erfahrungen gemacht hat. Er nennt sie die RE-Gnose. Im Gegensatz zur PRO-Gnose schauen wir mit dieser Technik nicht „in die Zukunft“. Sondern von der Zukunft aus ZURÜCK ins Heute. Klingt verrückt? Versuchen wir es einmal:

Mehr lesen

Nach Corona: Kommt die resiliente Gesellschaft?
Wie leben und wirtschaften wir nach der Pandemie? Das Zukunftsinstitut hat 4 mögliche Szenarien entwickelt, wie die Corona-Krise die Welt verändern kann.
Tristan Horx präsentiert in diesem Viedeo das Szenario: „Adaption – Die resiliente Gesellschaft“

Anhören

Bisher sind keine Kommentare veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.