• Ideen visualisieren
    Willkommen auf der Website von PUNKaRT
  • News
    Was gibt's neues?
    Alle News
  • Galerie
    Sieh dir meine verschiedenen Galerien an.
    Alle Bilder Galerien
  • Atelier und Videos
    Sieh dir mein Atelier an.
    Atelier

News Alles anschauen

Es ist kurz wie ein Blitz aber die Erinnerung daran ist oft unvergänglich.
Keiner ist so reich, dass er darauf verzichten kann,
und keiner so arm, dass er es sich nicht leisten könnte.
Es bringt Glück ins Heim, schafft guten Willen im Geschäft und ist das Kennzeichen der Freundschaft.
Es bedeutet für den Müden Erholung,
für den Mutlosen Ermunterung,
für den Traurigen Aufheiterung und ist das beste Mittel gegen Ärger.
Man kann es weder kaufen noch erbitten, noch leihen oder stehlen, denn es hat erst dann einen Wert, wenn es verschenkt wird.

Wenn in der heutigen gehetzten Zeit alle zu erschöpft sein sollten, um DIR ein Lächeln zu schenken, darf ich Dich bitten, schenk Du Ihnen eines.
Denn niemand braucht so bitter nötig ein Lächeln wie derjenige, der für andere keines mehr übrig hat!

Lächle! 🙂

Mal-Kooperationen vom Oktober – ein paar Ergebnisse

Heute stelle ich Euch ein paar Bilder aus meiner produktiven Mal-Aktion im Oktober vor: «Was soll das…» + LICHT AUS – IDEE AN.

PUNKaRT präsentiert: «Was soll das…»
– hier handelt es sich um das Kooperationsprojekt, das 2017 an dem gemeinsamen Abend mit Ralf Bauer entstanden ist.
Es sind zwei Bilder im Format 70 x 100, die zuerst im Querformat angeordnet wurden

– bei der Übermalung in dem Zeitraum August 2017 bis Oktober 2018 hat sich dann ein Hochformat mit den Endmassen 100 x 140 ergeben.

[...]

Weiter lesen

Künstler sind Leute, die etwas tun, für das sich andere Leute schämen würden. – Georg Baselitz

PUNKaRT präsentiert: «Das göttliche Auge»

Beim ursprünglichen „göttlichen Auge“ hatte PUNKaRT die Grundfarben Blau, Gelb, Grün und Orange gewählt.

Aus dem blauen Auge, das sich in der oberen Bildhälfte befindet kann man erkennen, dass die göttliche Hand in Form von Zeigefinger und Daumen herauskommt und nach unten zeigt.
In der rechten oberen Bildhälfte dominiert die gelbe Farbe – hier lässt sich ein stilistisch angedeutetes Dreieck erkennen.
Das Dreieck steht in den verschiedenen Religionen für Gott.
In der unteren Bildhälfte spielt sich das kunterbunte Leben ab, welches in den Farben Orange und Grün symbolhaft wiedergegeben wird.

 

Das Kunstwerk wurde von 2010 – 2018 schon zweimal übermalt.

 

 

Die Kernaussage mit dem „göttlichen Auge“ im oberen Bildteil ist dabei stets erhalten geblieben.
Was sich verändert hat ist die untere Bildhälfte, hier hat sich das symbolhafte Leben in eine schemenhafte rosa pinke Figur verwandelt.
Somit steht der Mensch als göttliche Schöpfung im Bildmittelpunkt – alles dreht sich um und mit ihn!

Das Kunstwerk hat eine Gesamtgröße von 80 x 60 cm und kann somit bequem an jeder Wand aufgehängt werden – ob Büro, Wohn oder Schlafzimmer.
Das „göttliche Auge“ ist in mehreren Acryl-Schichten aufgebaut, ist auch verständlich wenn es von 2010 – 2018 [...]

Weiter lesen

Die Fähigkeit, das Wort NEIN auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit – Nicolas Chamfort, franz. Dramatiker.

Das könnte Sie auch Interessieren

Schau doch mal auf dieser Seite vorbei www.ig-team.de

The Fine Art's Collection

...oder auf dieser www.bilder-reich.com

Bilderreich

 

Ich biete Kindermalstunden an.
Wenn du deinen Kindern eine kreative Stunde gönnen möchtest, sprich mich einfach an.

Kindermalen