PUNKaRT und die verkehrte Ampel

Das nächste Kunstwerk wurde bereits Ende 2018 an die Auftraggeber überreicht.

Es handelt sich um ein 170 x 90 cm Format.
Vorgabe war hier die Farbwelt türkis, grün und grau im Motiv aufzunehmen.
Die folgenden Bilder zeigen den Entwicklungsprozess – vom Hintergrund-Motiv bis hin zum fertigen Kunstwerk.

PUNKaRT hat eine ganz spezielle expressionistische Auftragsarbeit «die verkehrte Ampel» für die Beiden produziert.
Die beiden Eigentümer sind Berlin Liebhaber und haben sich als Bildbestandteil die Ampelmännchen aus dem Osten gewünscht.
Neben vielen emotionalen expressionistischen Komponenten kann man oben links im Kunstwerk die Beiden Ampelmännchen erkennen.

Das grüne laufende Männchen und das rote stehende Männchen.

Ein weiteres Element im Bild stellt die Form der Ampel da: Die 3 Kugeln – es handelt sich hier um die verkehrte Ampel, weil die Farben «gemischt» sind ähnlich wie beim Italiener die Eisportionen.
Dies sind nur die ersten vordergründigen Bildbestandteile die dem Betrachter ins Auge springen… es sind aber noch mehr zu entdecken!

Wer einfach länger und genauer hinschaut sieht vielleicht eine Yacht, Affengesicht oder Fahne?
Die beiden Kunstliebhaber sind über die letzten Monate schon reichlich fündig geworden und wie sie sagen – entdecken SIE jeden Tag mehr.

Bisher sind keine Kommentare veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.